Sie sind hier

KLO-VOLUTION

DruckversionSend by emailPDF version

Zum fünften Mal hatte sich der BBU-Ak-Wasser an einer Infoschau der WasserBerlin beteiligt. Damals im Jahr 2000 zum Thema "Ökologische Sanitärkonzepte".

Wer sich über der die Inhalte unserer Ausstellung kurz informieren möchte, der lese die nachfolgende Pressemitteilung:

Die Siedlungswasserwirtschaft neu erfinden!

Anläßlich der WASSER BERLIN 2000 vom 23. bis 27. Oktober hat der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) ein neues Konzept für die Siedlungswasserwirtschaft vorgeschlagen. Das jetzige System der Abwasserentsorgung basiert auf einem unverantwortlich hohen Ressourcen- und Energieverbrauch. Die im Abwasser enthaltene Energie und die Nährstoffe gehen in den heute üblichen Kläranlagen "verloren" und können nicht genutzt werden.
Auf der WASSER BERLIN haben die Fachleute des BBU ein neues Modell der Siedlungswasserwirtschaft und der Sanitärtechnik ("eco-san") vorgestellt. Die Konzeption der BBU-Abwasserexperten betrachtet die organischen Abwasserinhaltstoffe als "nachwachsenden Rohstoff": Anstatt Abwasser unter großem Energieverbrauch "aerob" zu reinigen, kann Abwasser auch zu Biogas vergoren werden. Bei der von uns vorgeschlagenen "anaeroben" Abwasserreinigung wird Abwasser zur Energiequelle!
Auch die im Abwasser enthaltenen Nährstoffe könnten künftig recycelt werden, wenn in der Siedlungswasserwirtschaft und in der Sanitärtechnik eine ökologische Umorientierung stattfindet. Der im Kommunalabwasser enthaltene Stickstoff und Phosphor läßt sich dann wieder als Pflanzennährstoff nutzen. Angesichts der Endlichkeit unserer Phosphatvorkommen und im Hinblick auf den hohen Energieeinsatz bei der Produktion von Stickstoffdüngern kann die "Vernichtung" dieser Nährstoffe bei den bislang üblichen Klärverfahren nicht mehr länger akzeptiert werden. Deshalb haben wir auf der WASSER BERLIN 2000 u.a. das weltweit erste Toilettenhäuschen mit geschlossenem Wasserkreislauf!. Über einen HighTech-Membranfilter wird das Abwasser so hochwertig gereinigt, daß es problemlos wieder als Brauchwasser zum Spülen verwendet werden kann.

Klovolution - das Plakat zur Ausstellung
Stand von vorne
Thema: 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer